Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart eV
JUGS RSS-FeedJUGS XING GruppeJUGS @ twitterJUGS bei Google+JUGS bei MeetupiJUG MemberJava User Group Stuttgart eVMember of java.net Java User Group Stuttgart e.V.
Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart e.V.
Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart eV
Home
Profil
Mitgliedschaft
Info-Abonnement
Veranstaltungen und Vortragsfolien
2017  
2016  
2015  
2014  
2013  
2012  
2011  
2010  
2009  
2008  
2007  
2006  
2005  
2004  
2003  
2002  
2001  
2000  
1999  
1998  
1997  
Sponsoren und Partner
jugs.board
Dokumente
Kontakt
 
Java Forum Stuttgart
Mobile Forum Stuttgart
JUGS Special Interest Groups
 
Impressum
Java User Group Stuttgart eV
JUGS Talklet Vortrags- und Diskussionsabend
am Donnerstag, 14. April 2016, 18.30 Uhr

in der "Alten Scheuer Degerloch"
Agnes-Kneher-Platz, Große Falterstraße 6a, 70597 Stuttgart-Degerloch
(Wegbeschreibung)

 

Jigsaw Walkthrough: Modularisierung einer Java-Anwendung
Referent: Nicolai Parlog

 

Abstract

Die meisten werden schon von Project Jigsaw in Java 9 gehört haben, aber haben Sie es auch schon in Aktion gesehen? Dieser Vortrag führt anhand der Modularisierung einer Beispielanwendung vorbei an einigen Fallstricken durch die wichtigen Features.

Er wird zeigen wie man ...

  • Module und ihre Abhängigkeiten definiert
  • eine Anwendung trotz nicht-modularisierter Abhängigkeiten migriert
  • eine Anwendung und ihre Abhängigkeiten auf Kompatibilität untersucht

Mit diesem Wissen gewappnet werden Sie in der Lage sein, die Migration Ihrer Anwendung zu beurteilen oder gleich prototypisch durchzuführen.

 

Über den Referenten

Nicolai Parlog Nicolai Parlog arbeitet als Java-Entwickler bei Disy in Karlsruhe und bloggt nebenbei zu Softwareentwicklung im Allgemeinen und Java im Speziellen. Besonders interessiert ist er an Neuerscheinungen wie Java 8 (als es noch neu war), Project Jigsaw in Java 9, Project Valhalla in Java 10/11 oder JUnit 5.
Er hat an der TU Dortmund Informatik und Mathematik studiert und anschließend drei Jahre beim Fraunhofer ISI Energiemodelle entwickelt bevor er im Herbst 2014 zu Disy wechselte.

 

Java User Group Stuttgart eV Java User Group Stuttgart eV
Java User Group Stuttgart eV

zurück zum Seitenanfang