Abstand Abstand Abstand Abstand Abstand
AOP-Day 07 19. April 2007, Stuttgart
Einblick und Überblick über die Geschichte und Zukunft von AOP
(Aspektorientierte Programmierung)
Java User Group Stuttgart e.V. Abstand
Abstand Abstand Abstand Java User Group Stuttgart e.V. Abstand
Abstand Abstand
Abstand
Deutsche VersionAbstandEnglish Version
Abstand
Home Hinweispfeil
Rückblick
Bilder Hinweispfeil
Call for Papers Hinweispfeil
Programm Hinweispfeil
AOP-Komitee Hinweispfeil
Ort, Unterbringung und Anreise Hinweispfeil
Sponsoren Hinweispfeil
Abstand
Abstand

 

Rückblick auf den AOP-Day 07

Nachdem uns die Alte Scheuer dieses Jahr nicht zur Verfügung stand, sind wir auf das Waldheim Möhringen ausgewichen. Auch wenn die Akustik nicht optimal war, wurde der Veranstaltungsort positiv bewertet, was auch sicherlich an dem schönen Frühlingstag lag.

Die Vorträge und Workshops waren sicherlich für manche Teilnehmer viel Stoff und vor allem für AOP-Einsteiger manchmal anstrengend. Es gab aber genügend Pausen, in denen man sich erholen oder/und mit anderen Teilnehmern austauschen konnte.

Am Abend bestand dann auf der @After-Day-Party die Gelegenheit, bei einem Glas Bier und einer Grillwurst den Kontakt zu anderen Teilnehmern oder den Referenten zu intensivieren. Vor allem der letzte Vortrag zu Riskien und Nebenwirkung der AOP bot viel Zündstoff zum Diskutieren.

 

Auswertung des Fragebogens

Fragebogen: s. fragebogen.html

 

Umfang

zu wenig ok zu viel
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Langer, aber sehr interessanter Tag.

Harter Tag für einen Neuling, aber da muss man durch!

Es wurden teilweise tiefergehende AOP-Kentnisse voraussgesetzt, wei sie ein "Frischling" ohne mind.. 1/2 Jahr Erfahrung in AOP mitbringen kann.

 

Wie wurde der Stoff vermittelt?

Durchschnittsnote: 2,0

Ich hätte mir mehr "Einführung in AOP" bezüglich verfügbaren Methoden / Verfahren gewünscht. Als blutiger Anfänger war "Happy Coding" schwierig.

Referenten gut; schlechte Akustik im Raum

teilweise war(en) Vortrag zu technisch (zu tief -> Bytecode)

Besonders die Vor- und Nachteile fand ich gut und auch wichtig.

Sehr gute Vorträge / Referenten!
Praxisbezug!! (Er war vorhanden :-)

Das angenommen Einstiegsniveau war teilweise zu hoch.

manchmal zu leise

Die "Hands-on"-Teile waren zwar kurz, aber ausgezeichnet, um ein Absacken der Konzentration zu vermeiden.

 

Wie waren die Workshops?

Durchschnittsnote: 2,3

Ich hätte mir mehr "Einführung in AOP" bezüglich verfügbaren Methoden / Verfahren gewünscht. Als blutiger Anfänger war "Happy Coding" schwierig.

Etwas zu zügig durchgezogen (für völlige Anfänger)

Lösungen teilweise zu schnell abgehandelt

Weaving-Implementierungen: etwas chaotisch
Hello World: ??? (konnte ich nicht entziffern)
Rest: s. gut

Genügend Zeit, um selbst erste Schritte zu machen.

etwas schnell für Personen ohne Basiskenntnisse

teilweise lange Phasen

zu wenig Zeit für die erste Aufgabe
keine Präsentation der Lösung

Die "Hands-on"-Teile waren zwar kurz, aber ausgezeichnet, um ein Absacken der Konzentration zu vermeiden.

 

Lernklima?

Durchschnittsnote: 1,5

 

Veranstaltungsort? Ausstattung?

Durchschnittsnote: 1,6

schlechte Akustik, allerdings schöne Lage/Umgebung

schlechte Akustik
angenehmes Klima (Temperatur)

Akustik des Raums könnte besser sein, bzw. ein Mikro
ein Schild "Waldheim -> hier" oder ähnliches wäre sehr angebracht gewesen

Beschilderung auch für Auswärtige verständlich gestalten

Internet-Zugang muss nicht sein, so wird man nicht abgelenkt

schlechte Akustik, die Sprecher waren teilweise schwer verständlich

Akustik im Raum hat Nebengespräche in Konkurrenz zum Vortragenden gesetzt => Mikro

gefällt mir besser als die Alte Scheuer

Ein Traum. Punkt.

 

Gesamteindruck

Durchschnittsnote: 1.6

interessantes Thema, hochkomplex

sehr gute Organisation!

ein wirklich anregender Tag.

 

Besteht Bedarf für eine weitere Veranstaltung?

ja nein weiß nicht
xxxxxxxxx xx xxxxxxxxx

Ich denke darüber nach, AOP über eine studentische Arbeit ausprobieren zu lassen. Dann habe ich bestimmt wieder Diskussionsstoff.

hinsichtlich eines "Codetages", besonders in Kombination mit Spring

kommt auf die Themen an

mehr AOP-spezifische Design-Patterns

Anstoss für AOP-Evaluierung im nächsten Projekt => Interesse zu mehr Details bei Erfolg

gerne Thema "Pattern"

vielleicht andere Themen müssen behandelt werden?

Man könnte sich abends zu speziellen Schwerpunkten vorstellen (also weniger generelle Einführungen)

 

Kommentare / Anmerkungen

weiter so!

Top Veranstaltung, gelungener Mix an Info + Praxis. Vielen Dank an die Vortragenden!

Herzlichen Dank für diese Tagung!

 
Abstand Abstand
Abstand

 


Impressum
zurück zum Seitenanfang