Java User Group Stuttgart JUGS

JUGS RSS-Feed JUGS XING Gruppe JUGS @ twitter JUGS bei Google+ JUGS bei Meetup
iJUG Member Member of java.net
zur Startseite
zur Startseite
JUGS Talklet
Einladung zum
Vortrags- und Diskussionsabend
am Donnerstag, 22. März 2018, 18:30 Uhr
 
neue Location!
in den Räumen der adesso AG
Stockholmer Platz 1, 70173 Stuttgart
Wegbeschreibung | Anfahrt in Google Maps
 

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei und wie immer sind "Neulinge" und "Neugierige" herzlich willkommen! Für unsere Planung ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Meldet euch daher bitte an: über unsere XING-Veranstaltungsseite oder per E-Mail an Gerd Castan gc@jugs.org.

 

Be aware - Graphs are everywhere

Holger Tiemeyer und Stefan Kolmar

Graphen? Da war doch mal etwas in der Theorie...
Aber: Graphen sind überall, nicht nur in der Theorie.
Und: Graphenbasierte Datenbanken haben nur für Theoretiker etwas mit der Theorie zu tun.
Denn: Der Anteil der Theorie, der tatsächlich benötigt wird, ist intuitiver zu verstehen als die relationale Theorie: Gerade die Abbildung komplexer Beziehungen, die im alltäglichen Anwendungsfall auftretenden, lässt sich allzu oft intuitiver und effektiver durch graphenbasierte Lösungen umsetzen.

Wir werden mit einer kurzen Einführung zu Graph-Datenbanken und Neo4j starten um dann Anwendungsgebiete und den Einsatz von Neo4j in einer Gesamtarchitektur zu beleuchten, so dass sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene Graphistas von den 120 Minuten profitieren können.

Neo4j ist eine graphenbasierte Datenbank, die neben der Community-Edition auch eine Enterprise-Edition anbietet und somit auch für den Einsatz im Enterprise-Umfeld bestens geeignet ist.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend, um mit Euch gemeinsam eine Reise durch die graphenbasierte Welt zu unternehmen.

 

Agenda:

  • Intro
  • Technology – Stefan Kolmar
    Was sind Graphen?
    Und was unterscheidet sie von RDBMS?
    Intuitivity / Speed / Agility
  • "Keine Angst vor Graphen“ - Holger Tiemeyer
  • Wer setzt Graphen ein? Beispiel – Holger Tiemeyer
  • "Abstraktion in der Applikation" (SDN - Spring Data Neo4j) - Holger Tiemeyer
  • Infrastruktur / Architektur - Stefan Kolmar (GraphQL, R, OpenCypher?)
  • Neo4j is Enterprise Ready - Stefan Kolmar
  • Demo - Stefan Kolmar

 

Holger Tiemeyer

Holger Tiemeyer realisiert in der Rolle als Senior Softwarearchitekt unterschiedliche Projekte in verschiedenen Enterprise-Kontexten. In dieser Rolle beruft er sich auf aktuelle Trends aus der Softwarearchitekturbewegung und kombiniert diese mit bewährten Standards, um die unterschiedlichen Rahmenbedingungen der jeweiligen Projekte zu erfüllen.
Seine Hauptaufgabe liegt in dem Entwurf und der Umsetzung von komplexen Softwarearchitekturen für (mittel-)große Systeme. Um diese Herausforderung erfolgreich zu lösen und verantwortungsvolle Entscheidungen treffen zu können, besitzt er langjährige und fundierte Kenntnisse über die jeweilige, einzusetzende Technologie – insbesondere im Java-(Enterprise)-Umfeld.

 
Stefan Kolmar

Stefan Kolmar leitet das Field Engineering bei Neo4j mit den Bereichen >Professional Services sowie PreSales und unterstützt Unternehmen bei Großprojekten. Datenbankexperte Kolmar sammelte unter anderem Erfahrungen mit Oracle und Tandem NonStop SQL.