Java User Group Stuttgart JUGS

JUGS RSS-Feed JUGS XING Gruppe JUGS @ twitter JUGS bei Meetup
iJUG Member Member of java.net
zur Startseite
zur Startseite
JUGS Talklet
Einladung zum
Vortrags- und Diskussionsabend
am Mittwoch, 19. Februar 2020, 18:30 Uhr
 
in den Räumen der iteratec GmbH
Zettachring 6 (5. Stock), 70567 Stuttgart
Anfahrt in Google Maps
 

7 Languages in 7 Months: Rust

Bitte beachten: dieses Talklet findet - anders als sonst - an einem Mittwoch statt!
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei und wie immer sind "Neulinge" und "Neugierige" herzlich willkommen! Für unsere Planung ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Meldet euch daher bitte an: über unsere XING-Veranstaltungsseite oder per E-Mail an Frederik Wystup fw@jugs.org.

 

Rust Primer - An overview for developers

mit Uwe Klotz

Als Entwickler ist es unsere Aufgabe Probleme von Kunden zu lösen. Dazu benötigen wir mächtige und verlässliche Werkzeuge zur Abstraktion, um sichere und korrekte Software-Lösungen erstellen zu können. Wenn das lauffähige Ergebnis dann auch noch schlank und effizient ist, umso besser.
Welchen Paradigmen folgt Rust? Welche Regeln sind zu beachten und welcher Nutzen entsteht dadurch? Wo muss ich umdenken, wenn ich aus der klassischen, objektorientierten Welt komme? Dieser Vortrag soll einen kurzen Einblick ins Rust-Universum geben und zeigen, dass Systems Programming mit einer modernen Programmiersprache und Produktivität kein Widerspruch sein müssen.

 

Uwe Klotz

Uwe Klotz, slowtec GmbH, entwickelt seit über 20 Jahren Software aus Leidenschaft. Er hat ein Faible für durchdachte und pragmatische Lösungen sowie zuverlässige und effiziente Systeme. Nachdem ihm der Trend zu immer komplexeren Systemen zur Lösung unserer IT- sowie der tatsächlichen Probleme nicht mehr zeitgemäß erschien, entschloss er sich für eine Richtungsänderung. Rust als Programmiersprache hält ihm dabei den Rücken frei, um sich voll und ganz auf die Lösungsfindung konzentrieren zu können.
github.com/uklotzde
linkedin.com/in/uwe-klotz

 

Are we ... yet? - Rust in production

mit Markus Kohlhase

Rust ist eine sehr junge Programmiersprache mit charakterischen Eigenschaften, die bereits bei vielen Unternehmen produktiv im Einsatz ist. Im zweiten Teil des Abends wollen wir uns einige dieser Anwendungsfälle (z.B. Web Services, High-Performance Computing, Security) exemplarisch anschauen.
Darüber hinaus werden wir die Umsetzung von typsicheren, schlanken Singlepage-Web-Applikationen mit Hilfe von WASM (WebAssembly) demonstrieren. Der serverseitige Einsatz von WebAssembly in Form von WASI (WebAssembly System Interface) komplettiert dieses Bild.
Selbstverständlich wollen wir euch nicht vorenthalten wie sich Rust mit der Java-Welt verbinden lässt.

 

Markus Kohlhase

Markus Kohlhase, slowtec GmbH, ist Initiator und Gründer mehrerer Initiativen und Unternehmen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Bereits während der Schulzeit gründete er seine erste Firma und setzte sich mit diversen Programmiersprachen auseinander. Im Rahmen seines Studiums der Automatisierungstechnik und Robotik an der Universität Stuttgart vertiefte er sein Know-How und verantwortete die Entwicklung von Softwareprojekten.
An der Universität Hohenheim leitete er Kurse zum Thema Microcontroller-Programmierung und Entwicklung von Web-Applikationen.
Die Gründung der slowtec GmbH im Jahr 2016 ermöglichte ihm seine Leidenschaften zu verbinden. Hier kann er seine Talente als Unternehmer sowie seine langjährige Erfahrung als Full-Stack Software-Ingenieur, Berater und Dozent einbringen. In Kundenprojekten setzt er sich für schlanke, zuverlässige, offene und wartbare Systeme ein. Rust bietet ihm hierfür eine hervorragende Grundlage.
github.com/flosse
linkedin.com/in/markus-kohlhase

 

7 Languages in 7 Months

#7li7m

7 Languages in 7 Months

Lust auf was Exotisches?
In dieser Talklet-Reihe wollen wir sieben Programmiersprachen beleuchten, die etwas abseits vom normalen Hype sind. Wir wollen verstehen, was das Besondere an diesen Sprachen ist. Was sind die Konzepte? Wie sind die Zusammenhänge? Welche Probleme wurden gelöst? Was wurde nicht so gut umgesetzt?
iteratec GmbH An sieben Abenden werden wir uns diesen Fragen widmen. Für Essen und Trinken ist dabei natürlich gesorgt.
Die Reihe "7 Languages in 7 Months" veranstalten wir in Zusammenarbeit mit unserem Fördermitglied iteratec.
» Übersicht über alle Termine und Themen der Reihe