Agile Nacht Stuttagart

OKR im agilen Zusammenspiel

Wie lassen sich OKR mit Scrum, Kanban, SAFe, Spotify usw. sinnvoll einsetzen?

Liebe Freundinnen und Freunde der Agilen Nacht,

2016 bin ich zum ersten Mal auf das Thema OKR gestoßen, bin gleich in den Flieger nach Berlin gestiegen, um herauszufinden, ob OKR helfen, ein agiles Beratungsunternehmen wie mITblick zu steuern. Als viel interessanter hat sich für mich herausgestellt, dass sich OKRs sehr gut eignen, Projekte und agile Produktentwicklungen mit Scrum, Kanban auf einer strategischen Ebene mit dem Business von mittelständischen Firmen und Großkonzernen zu ergänzen.

Das haben in den letzten Jahren auch viele andere erkannt, so dass das ursprünglich in den 70er-Jahren entwickelte OKR eine Renaissance erlebt. Selbstverständlich hat letztes Jahr mit Version 5.0 auch das Scaling Agile Framework (SAFe) das Thema OKR assimiliert (nach dem Motto, alles was gut ist, kommt rein 🙂 )

Mit Stefan Engels diskutieren wir am Montag, 25. Juli die Möglichkeiten bei der OKR-Einführung und was man besser (nicht) tun sollte.

Unter anderem behandeln wir an dem Abend folgende Fragestellungen:

  • OKR und Business Agilität: Warum lässt sich mit OKR eine gesamte Organisation (nicht nur die Software Entwicklung) agile „steuern“?
  • OKR-Antipattern: Was sind OKR nicht und warum denken so viele, dass OKR eben diese Antipattern sind?
  • OKR im agilen Zusammenspiel: Wie lassen sich OKR mit Scrum, Kanban, SAFe, Spotify usw. sinnvoll einsetzen?
  • OKR in der Einführung: Wie sieht die optimale OKR-Einführung aus und was sollte ich (nicht) dabei tun?

Es ist mir eine große Freude, dass wir mit Stefan Engels einen Themengast gewonnen haben, dessen Steckenpferd die firmenweite Implementierung von Objectives und Key Results als Vorgehensmodell für agile Organisationsentwicklung ist. Stefan fokussiert dabei auf die Verbindung zwischen strategischer Unternehmensführung und deren agiler und leanen Umsetzung. Denn durch die ganzheitliche Betrachtung eines Unternehmens zu dessen Business Agility durch OKR lässt sich eine gesamte Organisation (nicht nur die Software Entwicklung) agil „steuern“ – oder?!????

Der Abend wird wieder sehr spannend! Wir freuen uns auf das gemeinsame Auseinandernehmen des Themas und unseres Themengastes.

picture from Stefan Engels (Themengast)
Stefan Engels (Themengast)

    Seit Jahren ist Stefan erfolgreich als Agile Coach und OKR Experte unterwegs. Dafür bringt er vielfältige Erfahrungen mit: Nach dem Studium startete er als Developer, hatte Führungspositionen verschiedener IT-Abteilungen und als CTO in diversen Unternehmen inne. Heute berät er in der firmenweiten Implementierung von OKR als Vorgehensmodell für agile Organisationsentwicklung. Er ist regelmäßig Speaker zu Agilisierung und Digitalisierung, vermittelt sein Wissen über agiles Arbeiten als Trainer und ZHAW-Dozent. Zum Ausgleich schwingt sich Stefan gerne aufs Rennrad oder mit Familie in den Camper.

    picture from Marco Klemm (Moderation)
    Marco Klemm (Moderation)

      Marco ist Besucher von vielen langweiligen Veranstaltungen und Vater von drei Kindern, der sich genau überlegt, wo er seine Zeit investiert. Beschäftigt sich seit 2003 mit agilen Vorgehensweisen in traditionell arbeitenden Unternehmen und war einer der ersten 50 Scrum-Master in Europa.
      Marco ist Mitglied bei JUGS e.V., Projekthaus Stuttgart und SENS e.V. sowie Geschäftsführer der mITblick GmbH.